Wie verschiedene eMail-Vorlagen ins Menü einbauen?

Welche Funktionen sind neu? Was wurde geändert? Was gibt es nicht mehr?

Moderatoren: Ingrid Weigoldt, Schlesselmann, Amrou, mtimmermann, Thomas Benn

Antworten
ViFlow
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 9. April 2005, 12:22
Wohnort: Hannover

Wie verschiedene eMail-Vorlagen ins Menü einbauen?

Beitrag von ViFlow »

Schön, dass es diese Rubrik jetzt gibt.
Meine Frage gehört wohl zu "Was gibt es nicht mehr?".

Wie kann ich in Act 7 bestimmte eMail-Vorlagen direkt über das Menü aufrufbar machen?
Siehe auch hier.

Gruß

Stefan

picadilly
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2005, 19:26

E-Mail und Brief Vorlagen, Befehle

Beitrag von picadilly »

Hallo ViFlow,
wieso gibt es das nicht mehr? Man kann über den Eintrag "Anderes Dokument aus Vorlage jede vorher erstelle Email oder Briefvolage verwenden. Will man es komfortabler haben, dann kann man auch eine eigene Schaltfläche oder Symbolleiste erstellen.

In ACT! 7 hat man die Möglichkeit beliebige Schablonen und Befehle (wie Links zu anderen Programmen) zu integrieren. Hierzu geht man in das Menü "Extras" auf "Anpassen" und klickt auf den Eintrag "Menüs und Symbolleisten".
Im folgenden Fenster wechselt man zur Registerkarte "Benutzerdefinierte Befehle".
Dort wählt man "Neu" und gibt in diesem Fall den Namen für den Befehl, z.Bsp. "Email-Angebot", die Dokumentschablone und das zu verendende Symbol (Briefchen) an.
Nach Bestätigung erscheint der Eintrag in der Symbolleiste "Custom Commands" in der Registerkarte "Befehle". Will man die Schaltfläche im Menü "Text" haben, so zieht man einfach den Befehl aus dem Fenster in das entsprechende Menü. Will man eine Symbolleiste mit den entsprechenden Schaltflächen haben, so aktiviert man einfach den Eintrag "Custom Commands" in der Registerkarte "Symbolleisten". Oder man macht Beides? :D

Ein sehr schönes Feature des neuen Act!7. Ich habe mir auf diese Art und Weise schon Verknüpfungen zu meinem Buchhaltungsprogramm und vielen Vorlagen gemacht.

Schöne Grüße aus Saarbrücken
picadilly

ViFlow
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 9. April 2005, 12:22
Wohnort: Hannover

Beitrag von ViFlow »

Hallo picadilly,

genauso habe ich es ja gemacht!

Das "Problem" ist aber, dass Act 7 nur noch eine einzige Dateiendung für Word und für eMails kennt: *.adt.

Wenn ich also eine bestimmte adt mit einem Custom Command aufrufe, dann wird Word gestartet und keine neue eMail erzeugt - obwohl es eine eMail-Schablone ist.

Gruß

Stefan

Antworten